Senioren in Schweinsberg

Die wunderbare Blumeninsel Madeira

Am 16. Mai nach dem leckeren Kaffeetrinken mit u. a. vorsommerlichem Rhabarberkuchen begrüßte Marlene Hankammer, die Treffpunkt-Leiterin, den Referenten Karl-Heinz Görmar. Er war 1991 und 2012 als Wanderer auf der kleinen Insel vor der Nordwestküste Afrikas unterwegs.
Die Vulkanlandschaft der Insel ist stark zerklüftet, der Berg Pico Ruivo 1862 Meter hoch. Er folgte auf der Südseite des Gebirges den Läufen der Levedas auf oft ganz engen, auch beschwerlichen Wegen oder auf den Abmauerungen selbst. Die Levadas sind kanalisierte Bachläufe, die das Quellwasser aus dem Gebirge zur Südküste führen. Denn der Haupt-Regen fällt vor dem Gebirgskamm im Norden. Volle Blumenpracht war im März noch nicht entfaltet. Auf der Insel gibt es etliche Weingüter, die den bekannten Likörwein Madeira produzieren. An der Südküste liegt die Hauptstadt Funchal. Sie zeigt deutliche Spuren aus der Zeit, in der die Insel zu Portugal gehörte. Auf Madeira landete Kolumbus zum Proviant-Laden als Zwischenstopp auf seiner Entdeckungsreise nach Amerika. Madeira ist auch der Geburtsort von Fußballspieler Christiano Ronaldo.

Seit 1972 besteht der „Club für ältere Menschen“, wie er damals genannt wurde. Veranstaltungsorte waren die Gaststätte Schwab und die Pfarrscheune.
Unser Seniorentreff findet monatlich mittwochs im hiesigen Bürgerhaus bei Kaffee und Kuchen statt.(14:30 - 16:30 h)
Referenten, die von der vhs gestellt werden, bereichern mit vielen interessanten Themen unsere Nachmittage.

Einen eigenen Faschings-Nachmittag, Frühlingsfest, Grillen und Weih-nachtsfeier veranstalten wir.
Kontaktaufnahme zur Leiterin des Senioren-Treffpunktes:

Marlene Hankammer
Weidenhausen 24a
35260 Stadtallendorf/Schweinsberg
Tel 06429-7179

Fax 06429-8298709
marlene.hankammer@han-com.de